WER BLOGGT HIER?

Name: Helmut Mönnekes Baujahr: 1959 - Mehr auf der "Über mich" Seite...

 

Newsletter

 sind wertvoll, 

aber nur für denjenigen,

der sie auch  bekommt!

Hier  einfach anmelden

und den kostenlosen

Teich-Report downloaden!

Letzte Artikel:

Archive

Ein Hund “tickt” eben anders

Hundetraining

Ab in den Garten

Schon meine Eltern

vertrauten Ihm

Gärtner Pötschke - für mehr Freude am Gärtnern

Darf es etwas mehr Natur sein?

Wenn Sie einen Teich anlegen wollen, sollten Sie sich schon im klaren sein, wie er später aussehen soll.

 

Stehen Sie eher auf Natursteine, so wie auf diesen Bildern?

(Wer hier keine Bilder sieht, bitte noch einmal oben auf den Link  ”Darf es etwas mehr Natur sein?” klicken, dann sollte es funktionieren – warum ???)

 

Ein Naturteich mit Natursteinen ist schnell angelegt. Die Folie ist allerdings nicht geschützt!

Ein Naturteich mit Natursteinen ist schnell angelegt. Die Folie ist allerdings nicht geschützt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch dieser Rand ist tonnenschwer.

Auch dieser Rand ist tonnenschwer.

 

Oder sollte es doch lieber etwas mehr Natur pur sein…

 

Natürlich bewachsenes Ufer eines Naturteiches, hier fühlen sich Frösche, Insekten und viele Kleinlebewesen richtig wohl.

Hier haben auch die Fische am Abend immer was zu “knabbern”.

 

 

 

 

 

Ein natürlicher Übergang zwischen Wasser und Festland, hier haben auch Kleintiere die ins Wasser gefallen sind eine Chance wieder lebend an Land zu kommen.

Ein natürlicher Übergang zwischen Wasser und Festland, hier haben auch Kleintiere die ins Wasser gefallen sind eine Chance wieder lebend an Land zu kommen.

 

 

 

 

 

 

Das erreichen wir mit dem Einsatz einer Ufermatte,
die von den Pflanzen vollständig durchwurzelt werden kann. 
Bitte nicht verwechseln mit einer Kokosmatte, die könnte sich, laut Aussage von Ufermatten-Lieferanten,
weil sie ein Naturprodukt ist, nach einiger Zeit zersetzen und dann “abreißen”.
Diese Ufermatte wird schon bald wieder für einen neuen Bachlauf verwendet.

Diese Ufermatte wird schon bald wieder für einen neuen Bachlauf verwendet.

 

Meiner Meinung nach ist das aber nur ein Verkaufsargument für die Ufermatte, denn wenn sich auf der Kokosmatte erst einmal eine Reihe verschiedener Pflanzen angesiedelt haben, ist deren Wurzelgeflecht so miteinander verschlungen, das sie sich gegenseitig Halt geben und sie auch ohne Kokosmatte weiterwachsen werden.

Der Vorteil der  unverrottbaren Ufermatten ist allerdings, man kann sie immer wieder benutzen, wenn man seinen Teich oder Bachlauf einmal “renovieren” oder erneuern möchte, so wie ich es im Moment mache.

 

 

Hier sind jetzt wie versprochen die Bilder vom Bau des neuen Bachlaufes…

 

Auch bei “Aufräumungsarbeiten” in der Sumpfzone mit einem Spaten, ist die Folie ist bei solchen Arbeiten immer noch gut geschützt.

 

Hinterlasse eine Antwort

Man sollte seine Chancen immer nutzen…

Chance header kl

Schlagwörter

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Mein eBook jetzt kostenlos mit amazon PRIME bestellen

Bauanleitung für eine günstige 5 Zonen Filteranlage

 

 Diese Bauanleitung können Sie jetzt kostenlos mit Amazon Prime erwerben,

einfach hier oben drüber auf den Prime Button klicken und sich für das 30 Tage-Prime-Probe-Abo registrieren. Danach können Sie sich die Anleitung per Prime kostenlos downloaden.

   

Cover_Endlich_klares_sauberes_Wasser 113x160

         

Wenn diese Anleitung für Sie hilfreich war, geben sie bitte eine Kundenrezension auf Amazon dafür ab, damit anderen Teichbesitzern ihre Entscheidung sich auch solch einen Filter zu bauen erleichtert wird.

   

Tipps aus der Praxis

Holzterrasse Bauanleitung

holzterrasse

Bauen Sie mit Hilfe dieser Bauanleitung eine Terrasse selbst.

Günstige Ufermatte

Hundeerziehung

Bringe deinem Hund viele Kommandos bei und stelle gleichzeitig Probleme, wie ständiges Bellen oder Hochspringen ab.

Das ganze Programm für nicht einmal 35 Euro!

Unsere ELA war ein echter Dickkopf, sie brauchte Einzelunterricht in der Hundeschule... da kam eine Stunde schon auf 20,- Euro.

 

ELA kl

 

Kategorien: