WER BLOGGT HIER?

Name: Helmut Mönnekes Baujahr: 1959 - Mehr auf der "Über mich" Seite...

 

Newsletter

 sind wertvoll, 

aber nur für denjenigen,

der sie auch  bekommt!

Hier  einfach anmelden

und den kostenlosen

Teich-Report downloaden!

Letzte Artikel:

Archive

Ein Hund “tickt” eben anders

Hundetraining

Ab in den Garten

Schon meine Eltern

vertrauten Ihm

Gärtner Pötschke - für mehr Freude am Gärtnern

Teichbau Vorbereitung

Wie fange ich an?

Als erstes müssen Sie natürlich die Größe und Form festlegen.

Bevor Sie anfangen zu graben, legen Sie als erstes die grobe Form fest, indem Sie z.B. ein Seil oder einen Gartenschlauch auslegen. So können Sie die Form auch mal aus verschiedenen Ansichten, wie z.B. vom Haus aus betrachten und Ihren Bedürfnissen anpassen.

Wenn Sie sich für eine Form entschieden haben, fangen Sie von außen nach innen an zu graben.

Sollte dieser Form auch ein Teil Ihrer alten Rasenfläche zum Opfer fallen, stechen Sie ihn in handliche Grassoden ab, ca 20 x 40 cm Stücke. Diese Grassoden lagern Sie bitte an einer Stelle, wo der andere Erdaushub nicht hinkommt, so das Sie jederzeit auf sie zurück greifen können, denn diese Grassoden können Sie später gut gebrauchen, wenn Sie den Rand modellieren wollen. 

Der restliche Aushub ist mit einem Mini Bagger meist schnell erledigt. Bei Teichen über 10 m Länge ist vielleicht auch schon ein großer Bagger angebracht, wenn es die Umgebung sprich Zugang zum Grundstück zulässt.

Auch über die Sicherheit sollten Sie sich schon jetzt einige Gedanken machen.

Das Teichprofil sollte nach Möglichkeit zumindest auf einer Seite einen Stufenförmigen Anstieg haben. Denn nur dann ist auch sichergestellt, dass Sie Ihren Teich auch wieder aus eigener Kraft verlassen können.

Die Folie wird nach kurzer Zeit so glitschig, dass Sie in dem unteren Beispiel keine Chance hätten den Teich alleine wieder zu verlassen.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, den Teich mit einer Verbundmatte auszulegen, sie ist vom Material her ähnlich wie eine Ufermatte. Die Verbundmatte wird direkt auf die Folie geklebt und kann dann mit einer Mörtelmischung eingeschlämmt werden.

Der Vorteil ist:
Die Folie kann nicht mehr glitschig werden und ist gleichzeitig wie unter einer Panzerschicht gegen Beschädigungen von aussen geschützt. Ein weiterer Vorteil ist der Teichboden kann einfacher sauber gehalten werden.

Fehler vermeiden…
Bitte machen Sie nicht auch den Fehler, den ich am Anfang gemacht habe, ich hatte überall feinen Kies, Körnung bis 1 cm verteilt. Man konnte darauf gut laufen, aber nach ca. 2 Jahren stellte ich fest, dass sich immer mehr Schlamm am Grund absetzte und ich den Grund nicht mehr vernünftig sauber halten konnte. Auch der Kies der auf den Terrassen lag, ist von den Wellen beim Badebetrieb auf den Grund gespült worden. Beim wieder hoch holen sah der Kies nicht wirklich schön aus, er war pechschwarz, genau so wie das Wasser an dem Tag.

Also, keinen Kies verwenden, denn hinter jedem Stein befindet sich ein Hohlraum und dort setzt sich Schlamm und Sediment ab!

Eine Alternative zur Verbundmatte wäre noch gewaschener Sand, allerdings wird der sich auch wieder von den Terrassen runter spülen. Somit ist er nur etwas für den Grund.

Sie haben den Aushub fertig?

Dann geht es jetzt an die Feinarbeit, das aus modellieren des Uferbereichs.

Ich habe mir dafür an verschiedenen Stellen einfach einige Holzlatten
in den Boden geschlagen und dann mit einer Laserwasserwaage die zentral aufgestellt war das Niveau auf den Latten angezeichnet. So hatte ich immer einen groben Anhaltspunkt bei der Ufergestaltung.

Den Damm in der Mitte des Bildes, habe ich z.B. mit einer feuchten Lehmmischung vom Aushub aufgestockt, trockenes Erdreich würde immer wieder wegbröckeln. Für solche Stellen würden sich auch besonders gut wieder die Grassoden eignen.

 

Wenn während der Bauphase immer wieder starke Regenschauer ihre Arbeit behindern, ist es eventuell angebracht die Grube mit einer Schutzfolie abzudecken. Diese verhindert, dass Ihre mühsam modellierten Ufer und Terrassen wieder ausgespült werden und sie verhindert weiterhin  das die Grube wie in diesem Fall (rechts) unter Wasser gesetzt wird und somit total aufweicht und nicht mehr zugänglich ist. In diesem Fall hier wurde anschließend noch einmal ein Fuder Sand eingebracht, damit man wieder einigermaßen darin laufen konnte. Eine Sicherungsfolie für diesen Teich hätte zwischen 50,- und 60,- Euro gekostet, das kostete der Sand mit Anlieferung auch.

Die Sicherungsfolie kann nachher auch unter dem Vlies in der Grube verbleiben.

Jetzt geht es an das Ausmessen der Folie.

Wenn Sie einen einigermaßen gleichmäßigen Teich haben, können Sie auf Standard Zuschnitte zugreifen. Ist der Teich aber individuell geformt, sollten Sie sich die Mühe machen und Ihn nach der folgenden Richtlinie ausmessen. Denn dadurch können Sie viel teuren Verschnitt den Sie sonst bei den Standardmaßen hätten vermeiden.

Legen Sie dazu eine Schnur oder Ihren Gartenschlauch an der längsten
und tiefsten Stellen des Teiches durch die Grube. Siehe auch mittleres Bild, man sieht dort eine weiße Schnur, die durch das Wasser geht. Auf dieser Schnur oder Schlauch, machen Sie sich alle 1,95 Meter eine Markierung. Alle 1,95 Meter, weil die Folienbahnen zwei Meter breit sind und ca. 5 cm überlappend verschweißt werden. An diesen Markierungen, legen Sie eine weitere Schnur nach rechts und links, soweit wie die Folie gehen soll. Messen dann die Länge immer von der Hauptschnur aus und tragen Sie die Masse in eine Zeichnung ein wie auf der rechten Seite.

Die Schnur muss aber immer auf dem Grund und an den Wänden anliegen, also nicht einfach schräg hoch spannen, sonst passt nachher das Maß nicht und die Folie ist zu kurz!

Hinterlasse eine Antwort

Man sollte seine Chancen immer nutzen…

Chance header kl

Schlagwörter

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Mein eBook jetzt kostenlos mit amazon PRIME bestellen

Bauanleitung für eine günstige 5 Zonen Filteranlage

 

 Diese Bauanleitung können Sie jetzt kostenlos mit Amazon Prime erwerben,

einfach hier oben drüber auf den Prime Button klicken und sich für das 30 Tage-Prime-Probe-Abo registrieren. Danach können Sie sich die Anleitung per Prime kostenlos downloaden.

   

Cover_Endlich_klares_sauberes_Wasser 113x160

         

Wenn diese Anleitung für Sie hilfreich war, geben sie bitte eine Kundenrezension auf Amazon dafür ab, damit anderen Teichbesitzern ihre Entscheidung sich auch solch einen Filter zu bauen erleichtert wird.

   

Tipps aus der Praxis

Holzterrasse Bauanleitung

holzterrasse

Bauen Sie mit Hilfe dieser Bauanleitung eine Terrasse selbst.

Günstige Ufermatte

Hundeerziehung

Bringe deinem Hund viele Kommandos bei und stelle gleichzeitig Probleme, wie ständiges Bellen oder Hochspringen ab.

Das ganze Programm für nicht einmal 35 Euro!

Unsere ELA war ein echter Dickkopf, sie brauchte Einzelunterricht in der Hundeschule... da kam eine Stunde schon auf 20,- Euro.

 

ELA kl

 

Kategorien: